BRC-Revision: Schulung für Praktiker

„Fit for BRC 8“ lautet das Motto für unsere Schulungen zur Neufassung des BRC Global Standard for Food Safety. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Änderungen und Neuerungen des BRC Food Version 8 vor.

Zum 1. August 2018 hat das British Retail Consortium (BRC) seinen neuen Global Standard for Food Safety veröffentlicht, die Version 8. Ein halbes Jahr später, ab 1. Februar 2019, ersetzt diese die Vorläufer-Version 7. Ab diesem Zeitpunkt kann nur noch nach der revidierten Fassung auditiert werden.

Inhaltlich rückt der überarbeitete Standard die Kultur der Lebensmittelsicherheit stärker in den Fokus. Auch das Umweltmonitoring spielt eine wichtigere Rolle, insbesondere fordert die neue Version risikobasierte mikrobiologische Untersuchungen, um Verunreinigungen durch Krankheitserreger zu verhindern. Neue Stichworte sind High-Risk-, High-Care- und Ambient-High-Care-Zonen. Ein freiwilliges Zusatzmodul für gehandelte Waren, neue Anforderungen an die Produktion von Futtermitteln für Haustiere und die stärkere Einbeziehung des Managements sind weitere Aspekte des BRC Food Version 8.

Ein wichtiges Ziel der Neufassung ist, den BRC-Food-Standard kompatibel mit der globalen Initiative für Lebensmittelsicherheit (GFSI, Global Food Safety Initiative) zu halten. Mit der Anerkennung durch die GFSI können Hersteller mit dem globalen Standard des BRC die Anforderungen ihrer Kunden in einem einzigen, international anerkannten Managementsystem für Lebensmittelsicherheit erfüllen.

Der erfahrene Praktiker Thomas Neuhaus, Leiter der Zertifizierungsstellen, vom BRC als Approved Training Partner (ATP) anerkannt und mit mehr als zehn Jahren Erfahrung als BRC-Auditor, stellt bei zwei Praxis-Schulungen die Änderungen und Neuerungen der Version 8 im Detail vor:

  • am 22. November in Hamburg (Rödingsmarkt 16, D-20459 Hamburg) und
  • am 27. November in Berlin (Max-Dohrn-Str. 8, D-10589 Berlin)

In der Praxis-Schulung „Fit for BRC 8“ von SGS Institut Fresenius erfahren Verantwortliche für Lebensmittelsicherheit in Unternehmen auch, wie sie sich am besten auf das neue Audit nach den aktuellen Vorgaben vorbereiten können.

Die Schulungen beginnen um 10:00 Uhr und enden gegen 17:00 Uhr. In der Teilnahmegebühr von 390,00 € zzgl. MwSt. ist die Verpflegung für den Tag enthalten.

Hier kommen Sie zum Anmeldeformular.

Kontakt

SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH
Europa-Allee 12
D-49685 Emstek
t +49 4473 943 - 987
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen