GAP-Analyse „NAP“

Der Nationale Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte (NAP) wurde 2016 von der Bundesregierung ins Leben gerufen. Im Sommer 2020 wurde verkündet, dass nur wenige Unternehmen den NAP gemäß den Anforderungen umsetzen. Gehen Sie mit gutem Beispiel voran und erfahren Sie durch unsere Gap-Analyse, wo Sie heute in Bezug auf die Umsetzung des NAP stehen und wie Sie „konform“ werden können. Eine bessere Vorbereitung auf das kommende Lieferkettengesetz gibt es nicht!

Die GAP-Analyse als idealer Startpunkt

Die GAP-Analyse zeigt Ihnen auf, inwieweit Ihre Unternehmensprozesse die Anforderungen des NAP erfüllen. Sie deckt Lücken auf und weist Sie auf Verbesserungspotenziale hin. Die Analyse basiert auf einer umfassenden Checkliste, die Sie am Ende des Projektes für sich nutzen können.

Das Angebot ist ideal für Unternehmen, die begrenzte Ressourcen haben und sich dennoch effektiv auf das kommende Lieferkettengesetz vorbereiten möchten.

Sprechen Sie uns an und erhalten Sie ein unverbindliches Angebot.

Ansprechpartner

SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH
Rödingsmarkt 16
D-20459 Hamburg
t +49 040 30101 - 754
f +49 89 1250 4069 950
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir verwenden Cookies

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir neben technisch erforderlichen Cookies auch solche für statistische bzw. Analyse-Zwecke. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen