Mit Luftreinigern zu einer besseren Lufthygiene – sinnvoll oder überflüssig?

Um das Risiko einer Infektion mit Covid-19 zu minimieren, ist eine ausreichende Lufthygiene in öffentlichen Räumen notwendig. Inwiefern der Einsatz von Luftreinigern dabei sinnvoll ist, zeigt eine Bestandsaufnahme mit Risikobewertung der Räume

Die Ausbreitung von Covid-19 zeigt, wie schnell sich Menschen untereinander mit Krankheitserregen infizieren können. Das passiert vor allem auch in geschlossenen Räumen, in denen kein ausreichender Luftaustausch stattfindet und in denen Krankheitserreger durch Aerosole in die Luft gelangen.

Für Betreiber öffentlicher Gebäude ist es deshalb wichtig, ein Lüftungs- und Luftreinigungskonzept zu verfolgen, das eine Verbesserung der Lufthygiene und eine ausreichende Reduzierung der Aerosole gewährleistet.

Reicht die natürliche Lüftung hierbei nicht aus, können Luftreiniger zusätzliche Hilfe leisten.

Diese reinigen die Raumluft mithilfe von Filtermaterialien, UV-C-Strahlen, Ionisation, Plasma oder Ozon und sorgen für eine ausreichende Lufthygiene.

Der Einsatz solcher Geräte ist allerdings nicht in allen Räumen sinnvoll, weshalb zuerst eine Bestandsaufnahme mit Risikobewertung der Räume über mehrere Tage hinweg unter realen Nutzungsbedingungen erfolgen sollte:

  • Bestandsaufnahme mit Raumtypisierung
  • Vor-Ort-Test mit Aerosolfreisetzung und mehrtägigen CO2-Monitoring
  • Erstellung eines Indoor-Air Hygienekonzeptes
  • Beratung bei der Geräteauswahl, Installation und IBN

Im Mittelpunkt steht dabei ein individuelles Raumkonzept, das auf den jeweiligen Nutzungs- und Lüftungsbedingungen basiert und möglichst durch fortwährende Datenauswertung und regelmäßige Wirksamkeitsprüfungen ergänzt werden sollte. Hierdurch besteht auch die Möglichkeit einer Indoor-Air-Quality-Zertifizierung. Durch diese IAQ-Zertifizierung können die Maßnahmen zur Reduzierung des Infektionsrisikos gegenüber den Raumnutzern dokumentiert und ein hoher Sicherheitsstandard gewährleistet werden.   

Wir beraten Sie zu Möglichkeiten und Maßnahmen und nehmen für Sie eine individuelle Bestandsaufnahme vor. Wir testen und analysieren die Lufthygiene Ihrer Räume und erstellen ein individuelles Hygienekonzept.

Sprechen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Kontakt

SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir verwenden Cookies

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir neben technisch erforderlichen Cookies auch solche für statistische bzw. Analyse-Zwecke. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen