Nutri-Score – Die erweiterte Nährwertkennzeichnung

Seit November 2020 kann der Nutri-Score in Deutschland rechtssicher als freiwilliges, zusätzliches Kennzeichnungselement verwendet werden. Bereits im Vorfeld hatte eine vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft beauftragte Studie gezeigt, dass der Nutri-Score das verbraucherfreundlichste Modell gegenüber anderen erweiterten Nährwertkennzeichnungssystemen ist. Das aus Frankreich stammende Logo soll Konsumenten auf einen Blick eine Information über das Nährwertprofil des Lebensmittels geben. So können Verbraucher Produkte derselben Kategorie miteinander vergleichen und ihnen wird geholfen, sich für das ernährungsphysiologisch günstigere Produkt zu entscheiden.

Wie funktioniert der Nutri-Score im Allgemeinen?

Der Nutri-Score kennzeichnet Lebensmittel anhand einer 5-stufigen Farb- und Buchstaben-Skala, welche von A bis E (dunkelgrün bis rot) reicht. Das dunkelgrüne A steht dabei für Lebensmittel, die ein eher günstiges Nährwertprofil aufweisen, das rote E hingegen steht für eine eher ungünstige Nährwertzusammensetzung. Die Bewertung basiert auf einem wissenschaftlichen Algorithmus. Die Einstufung in eine bestimmte Klasse erfolgt durch die Berechnung des Gesamtscores. Bei der Berechnung fließen Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte, Nüsse, bestimmte Öle, Ballaststoffe und Proteine als „positive“ Komponenten ein. Energiegehalt, Zucker, gesättigte Fettsäuren und Salz werden hingegen als „negativ“ bewertet.

Immer mehr Lebensmittelunternehmen entscheiden sich den Nutri-Score auf ihren Produkten abzubilden. Sind Sie auch gerade dabei den Nutri-Score für Ihre Produkte zu berechnen? Möchten Sie sicherstellen, dass Sie den Nutri-Score richtig berechnet haben bzw. benötigen Sie eine Bestätigung dafür gegenüber Ihren Kunden? SGS INSTITUT FRESENIUS unterstützt Sie dabei gerne.

Unsere Leistungen

  • Berechnung des Nutri-Scores für Ihr Produkt
  • Prüfung des von Ihnen berechneten Nutri-Scores

Die Berechnung und Prüfung erfolgt unter Berücksichtigung der aktuellen Markensatzung der Santé publique France.

Kontaktieren Sie uns gerne!

Ihre Ansprechpartner

SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH
Engesserstraße 4b
D–79108 Freiburg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anna Bruggner
t +49 761-214046-61

Caroline Kratzner
t +49 761-214046-64

Wir verwenden Cookies

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir neben technisch erforderlichen Cookies auch solche für statistische bzw. Analyse-Zwecke. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen