Zur Startseite von INSTITUT FRESENIUS


Zur Startseite von INSTITUT FRESENIUS

Zur Startseite von INSTITUT FRESENIUS


Home   Dienstleistungen   Über uns   Karriere   Presse   Sitemap   Kontakt   SGS Kundenportal   Impressum
english version
Sie sind hier: Home / Presse  / 

News-Archiv: Trends für die Zukunftsbranche auf der Semicon

Verbraucherinformationen
 

Trends für die Zukunftsbranche auf der Semicon

Taunusstein, 26. September 2008


Vom 07. bis 09. Oktober 2008 findet auf der Neuen Messe in Stuttgart die Semicon statt, der wichtigste Branchentreff für die Halbleiter- und Photovoltaik-Industrie in Europa. Auch SGS INSTITUT FRESENIUS ist dort mit seinen Experten vertreten, die das breite Dienstleistungsspektrum vorstellen. Interessenten finden uns


am Stand 1445 in Halle 1. auf der
Semicon Europa 2008

SGS INSTITUT FRESENIUS bietet weit mehr als Laboranalysen: Wir beraten unsere Kunden in der Produktentwicklung, -herstellung und –verarbeitung bei allen qualitätsrelevanten Aufgaben. Der Bereich CTS Microelectronics ist führend bei analytischen Dienstleistungen für die Halbleiterindustrie, deren Zulieferer und technologisch verwandte Branchen.

Die Stärken von SGS INSTITUT FRESENIUS liegen speziell in der Werkstoff-, Oberflächen- und Schichtanalytik, aber auch in der Untersuchung von Prozessmedien. Ein interdisziplinäres Team kann auf jahrzehntelange Erfahrungen und modernste Analyseverfahren zurückgreifen. Ob chemische, biologische oder physikalische Analytik – unsere Lösungen kommen aus einer Hand. Wir unterstützen unsere Partner entlang der gesamten Wertschöpfungskette: Von der Produkt- und Technologieentwicklung über die Prozesskontrolle bis zum fertigen Endprodukt.
Bei der Semicon werden unsere Spezialisten persönlich vor Ort sein und deutlich machen, wie SGS INSTITUT FRESENIUS seine Kunden so entlastet, dass sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Als besonderes Highlight demonstrieren sie am Beispiel des „Solar Test House“ in Dresden, wie wir einen weltweiten Engpass bei der IEC - Zertifizierung von PV- Modulen beseitigen.

Auch für konkrete und unternehmensspezifische Fragen und Anforderungen steht das Team von SGS INSTITUT FRESENIUS während der Semicon gerne zur Verfügung. Interessierte können Termine absprechen und vorab per Mail oder Fax die Themen schildern, bei denen sie Unterstützung brauchen. Dank unserer Vorbereitung werden unsere Kunden noch mehr vom Besuch der Messe profitieren.


Kontakt

SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH
Herr Dr. André Möller
Königsbrücker Landstrasse 161
01109 Dresden

t +49 351 8841 - 0
f +49 351 8841 - 190

E-Mail

zurück

 
 

Über uns

 
Alles rund um SGS INSTITUT FRESENIUS  mehr 
 

REACh Dienstleistungen

 
REACh - Zusammen mit der SGS eine sichere Zukunft erreichen.  mehr 
 

REACH: Teilnahme im SIEF

 


Broschüre: Teilnahme im SIEF (PDF)   mehr 
 

Lebensmittelhersteller & -handel

 
Analytik rund um Lebensmittel  mehr 
 

Qualitätssiegel

 
Qualitätssiegel beeinflussen die Kaufentscheidung  mehr 

Home   Dienstleistungen   Über uns   Karriere   Presse   Sitemap   Kontakt   SGS Kundenportal   Impressum