Zur Startseite von INSTITUT FRESENIUS


Zur Startseite von INSTITUT FRESENIUS

Zur Startseite von INSTITUT FRESENIUS


Home   Dienstleistungen   Über uns   Karriere   Presse   Sitemap   Kontakt   SGS Kundenportal   Impressum
english version
Sie sind hier: Home / Presse  / 

News-Archiv: Roadshow CTS-Softlines – Informieren Sie sich jetzt wie Sie wettbewerbsfähig bleiben!

Verbraucherinformationen
 

Roadshow CTS-Softlines – Informieren Sie sich jetzt wie Sie wettbewerbsfähig bleiben!

Hamburg, 27. März 2006


Immer mehr Branchen stehen global unter dem expandierenden Marktdruck – so auch die Textilindustrie. Daher ist es jetzt entscheidend, sich relevante Wettbewerbsvorteile in einem hart umkämpften Segment durch die geprüfte und anerkannte Qualität Ihrer Produkte zu verschaffen. Die SGS Germany Group unterstützt Sie durch langjährigen Erfahrung und internationalen Kompetenz dabei, vertragliche und gesetzliche Vorgaben einzuhalten, Haftungsrisiken zu minimieren und internationalen Standards gerecht zu werden.
Darüber hinaus ist es uns wichtig, konsequent über aktuelle Marktsituationen, Änderungen und Branchenneuigkeiten zu informieren: Ab April 2006 veranstaltet die SGS Germany Group eine Roadshow an vier Standorten, um relevante Thematiken des Bereichs „Softlines“ mit Ihnen gemeinsam zu erörtern.

Darüber hinaus freuen wir uns sehr, dass wir Hans Boeckmans, Product Standard Manager bei C&A, verantwortlich für das Physikalische Testlabor C&A und Hauptansprechpartner für akkreditierte Testlabore gewinnen konnten, über Beispiele aus der Praxis zu berichten, so beispielsweise, wie Fachleute für schadstofffreie und qualitativ hochwertige Produkte sorgen.

Termine und Orte:
25.04.06 Hamburg
11.05.06 Dortmund
01.06.06 München
22.06.06 Hamburg

Folgende Themen sind für die jeweiligen Tage vorgesehen:

10.00 Begrüßung Dr. Krause, Global Manager RSTS
10.10 Vorstellung der Teilnehmer
10.30 Verbotene Schadstoffe in Bekleidung – der Druck auf den Textilhandel durch umweltbewusste Verbraucher und durch die Harmonisierung des EU-Marktes nimmt ständig zu, Dr. Krause, Global Manager RSTS
12.10 Diskussion / offene Fragen
12.30 Mittagessen
13.30 Physikalische Qualitätskontrolle zur Vermeidung von Reklamationen –
typische Fallbeispiele aus der Praxis, Dr. Hinrichs, Technical Manager
RSTS
15.00 Diskussion / offene Fragen
15.15 Kaffeepause
15.30 Gastrednervortrag - Hans Boeckmans, Product Standard Manager bei C&A
16.15 Abschlussdiskussion
17.00 Ende der Veranstaltung

Die Teilnehmerpauschale beträgt 75,00 Euro pro Person
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, behalten wir uns einen Anmeldestop vor. Es entscheidet das Eingangsdatum der Anmeldung.

Anmeldeschluss:
13.04.06 für Hamburg
21.04.06 für Dortmund
12.05.06 für München
02.06.06 für Hamburg

Kontakt:
Lutz Lehmann
Tel +49 40 88 309 - 301
Fax +49 40 88 309 - 333
E-Mail



Anmeldung und weitere Informationen
zurück

 
 

Über uns

 
Alles rund um SGS INSTITUT FRESENIUS  mehr 
 

REACh Dienstleistungen

 
REACh - Zusammen mit der SGS eine sichere Zukunft erreichen.  mehr 
 

REACH: Teilnahme im SIEF

 


Broschüre: Teilnahme im SIEF (PDF)   mehr 
 

Lebensmittelhersteller & -handel

 
Analytik rund um Lebensmittel  mehr 
 

Outsourcing

 
Sie wollen Ihre Kernkompetenzen ausbauen? - Wir übernehmen komplexe Bereiche für Sie  mehr 

Home   Dienstleistungen   Über uns   Karriere   Presse   Sitemap   Kontakt   SGS Kundenportal   Impressum