Zur Startseite von INSTITUT FRESENIUS


Zur Startseite von INSTITUT FRESENIUS

Zur Startseite von INSTITUT FRESENIUS


Home   Dienstleistungen   Über uns   Karriere   Presse   Sitemap   Kontakt   SGS Kundenportal   Impressum
english version
Sie sind hier: Home / Presse  / 

News-Archiv: Erhöhte Dioxinwerte in irischem Schweinefleisch

Verbraucherinformationen
 

Erhöhte Dioxinwerte in irischem Schweinefleisch

Bayreuth, 8. Dezember 2008


Aufgrund erhöhter Belastungen von Schweinefleisch mit Dioxinen hat die Irische Regierung sämtliche Produkte aus Schweinefleisch, die seit Oktober 2008 in Irland produziert wurden, vom Markt zurückgerufen. Als Ursache für die erhöhte Schadstoffbelastung wird in den Medien die Verwendung von belastetem Futter diskutiert.

SGS Institut Fresenius verfügt im Bereich der Dioxinanalytik über alle nötigen Zulassungen auf Landes-, Bundes- und europäischer Ebene. Seit über 20 Jahren führend auf diesem Gebiet können wir Ihre Futtermittel sowie die Einzelkomponenten innerhalb weniger Tage auf diese Schadstoffe untersuchen. Sprechen Sie uns an, wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot.

Ihr Ansprechpartner:

Dr. Michael Gunzelmann

SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH
Keuperstraße 4
D-95448 Bayreuth

t +49 921 53049 - 34
email: de.envisgs.com

zurück

 
 

Über uns

 
Alles rund um SGS INSTITUT FRESENIUS  mehr 
 

REACh Dienstleistungen

 
REACh - Zusammen mit der SGS eine sichere Zukunft erreichen.  mehr 
 

REACH: Teilnahme im SIEF

 


Broschüre: Teilnahme im SIEF (PDF)   mehr 
 

Lebensmittelhersteller & -handel

 
Analytik rund um Lebensmittel  mehr 
 

Spezielle Analytik

 
Entwicklung maßgeschneiderter Analysekonzepte  mehr 

Home   Dienstleistungen   Über uns   Karriere   Presse   Sitemap   Kontakt   SGS Kundenportal   Impressum