Prof. Dr. Horst Kußmaul erhält Bundesverdienstkreuz am Bande

Frankfurter Stadträtin Dr. Renate Sterzel überreicht die Auszeichnung

Der Geehrte, 64 Jahre alt, engagierte sich seit vielen Jahren auf den Gebieten der Wasserhygiene, des Grundwasserschutzes, der Hydrogeologie, der Mineralwassererschließungsowie und der Bäderwissenschaft.
Er ist in diversen Gremien und Verbänden aktiv tätig., u.a. als Vorstandsmitglied der Vereinigung für Bäder- und Klimakunde im Deutschen Heilbäderverband.
Zusätzlich wirkt er ehrenamtlich bei der Fachausbildung von Badeärzten mit und hält seit 1977 Vorlesungen an der Technischen Universität Berlin zum Thema "Wasser- und Bodenhygiene".

Besonderes Anliegen ist es ihm dabei, Kenntnisse und Erfahrungen, die er sich während seiner beruflichen Tätigkeit angeeignet hat, an den wissenschaftlichen Nachwuchs weiterzugeben.