Seminar Lebensmittelverpackungsprüfung nach IFS 5 im Juni 2008

Eine wesentliche Neuerung des International Food Standard betrifft die Verpackungen von Lebensmitteln. Seit Jahresbeginn müssen auch nach IFS 5 alle Materialien geprüft werden, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen. Lebensmittelproduzenten müssen nachweisen, dass die Verpackungen für den Verwendungszweck geeignet sind.

Bei den Seminaren am 19.6.2008 in Taunusstein und am 25.6.2008 in Hamburg werden Ihnen hochkarätige Referentinnen die Rechtsgrundlagen erläutern: Frau Dr. Beate Bauer ist als Dezernentin am CVUA Münster und im Expertengremium „Bedarfsgegenstände“ des BfR tätig. In Taunusstein beantwortet Frau Helma Haffke Ihre Fragen. Als Mitarbeiterin des CVUA-OWL und Vorsitzende des Ausschusses für Lebensmittelsicherheit/Bedarfsgegenstände ist sie bestens mit allen Vorschriften vertraut, die für das Thema relevant sind.

Ausgehend von den Rechtsgrundlagen werden die Prüfung von Verpackungsmaterialien bis hin zur Konformitätserklärung Schwerpunkte des Seminars bilden. Großen Wert legen wir auf Fallbeispiele und Übungen, damit Sie sofort und praxisnah von diesem Seminar profitieren können.

Veranstaltungstermine:

19.06.2008 in 65232 Taunusstein
25.6.2008 in 20095 Hamburg

Detaillierte Informationen zu den Seminarinhalten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm. Ob per Fax oder E-Mail: Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 

PROGRAMM und ANMELDUNGPROGRAMM und ANMELDUNG

Kontakt:

SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH
CTS Food
Herr Christophe Goldbeck
Im Maisel 14
65232 Taunusstein

t: +49 6128 744 287
f: +49 6128 744 201