Seminar „Trends in der Lebensmittel-Rückstandsanalytik“

Auch 2008 gibt es wichtige Neuerungen für die Lebensmittelbranche. So werden die europäischen Regelungen über Rückstände von Pflanzenschutzmitteln (VO 396/2005/EG) inklusive der Anhänge II bis IV zur VO 149/2008/EG ab September einheitlich in der gesamten EU gelten. Das bedeutet neue Herausforderungen für alle, die mit dem Anbau, der Produktion oder der Qualitätssicherung von Lebensmitteln zu tun haben.

Die neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen, die Trends bei Pestiziden und Mykotoxinen sowie die Anforderungen an Verpackungen von Lebensmitteln sind die Schwerpunkte unseres Seminars am 26. Juni 2008 in Hamburg

Als Referenten haben wir Dr. Karsten Hohgardt gewinnen können, der als Mitarbeiter des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit die neue Rechtslage erläutern wird. Weiterhin werden Abläufe und Trends in den Bereichen der Pestizid- und Mykotoxinanalytik bei unterschiedlichen Lebensmittelgruppen aus der Sicht und Erfahrung von SGS INSTITUT FRESENIUS vorgestellt. Auch die Sicherheit von Lebensmittelverpackungen wird im Seminar besprochen.

Zielgruppe:

Dieses Seminar richtet sich an alle Lebensmittelhersteller und den –handel in den Bereichen Tee, Bio, Fette & Öle.

Veranstaltungstermin:

26.06.2008 in Hamburg

Nutzen Sie die Chance zum Erfahrungsaustausch mit Ihren Kollegen aus der Branche und nehmen Sie Informationen und Erkenntnisse mit, die großen praktischen Wert für Ihre tägliche Arbeit haben. Unsere Experten stehen Ihnen während des Seminars jederzeit für Ihre Fragestellungen zur Verfügung.

Detaillierte Informationen zu den Seminarinhalten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm. Ob per Fax oder E-Mail: Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 

PROGRAMM und ANMELDUNG

Kontakt:

SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH
Consumer Testing Services Food
Frau Claudia Koch
Weidenbaumsweg 137
D-21035 Hamburg

t: +49 40 88309-421
f: +49 40 88309-170