Airport Carbon Accreditation - Ihre Möglichkeit für aktiven Klimaschutz

Klimaschutz ist in aller Munde. Nicht nur auf internationaler und nationaler, sondern auch auf lokaler Ebene gewinnt der aktive Klimaschutz zunehmend an Bedeutung.

Seit 2005 verpflichtet der Europäische Emissionshandel energieintensive Industrien zur jährlichen Berichterstattung Ihrer CO2- Ausstöße. Zudem haben viele Unternehmen bereits heute erkannt, welche Vorteile Ihnen ein freiwilliges Management Ihrer CO2-Emissionen liefern kann. Die CO2-Bilanzierung und externe Kommunikation Ihrer Anstrengungen zur CO2-Reduktion bietet Ihnen neben der systematischen Aufbereitung Ihrer Energieverbräuche und CO2-Daten auch z.B. die Möglichkeit Ihre Energieeinsparungspotentiale zu identifizieren.

Um bei einer Vielzahl von unterschiedlichen Bilanzierungsmethoden eine vergleichbare Basis für Unternehmen zu finden, wurden nationale und internationale Standards zu freiwilligen CO2-Bericht-erstattung entwickelt. Als Flughafenbetreiber bietet sich mit der im Jahr 2009 durch die Airport Council International (ACI Europe) entwickelten Airport Carbon Accreditation Initiative die Möglichkeit, Ihren Einsatz für den Klimaschutz im Rahmen einer europaweiten Initiative der Flughafenbetreiber zu berichten. SGS kann Ihnen dabei mit einer externen Überprüfung Ihrer CO2-Bilanz behilflich sein. Eine unabhängige Verifizierung stärkt Ihre Aussage nach außen und ist für die Airport Carbon Accreditation verpflichtend.

Das SGS Climate Change Programme bietet seit 2004 neben der Verifizierung von obligatorischen und freiwilligen Berichterstattungen zu CO2-Emissionen auch die Validierung nationaler und internationaler Klimaschutzprojekte an.

Broschüre Climate Change Programme

Ihr Kontakt

Environmental Services
Im Maisel 14
D-65232 Taunusstein

ENVI - SBO
t 0800 222 5 666
f 0800 222 5 777

E-Mail